Arbeitsunfall sorgte für reichlich Arbeit bei Herbstübung Diesjährige Herbstübung fand auf dem Gelände der Firma Otto Quast statt

Siegen (Weidenau) – Noch einmal viel Arbeit hatten die Weidenauer Feuerwehrmänner zum Ende des Jahres bei ihrer diesjährigen internen Herbstübung. Diese führte sie auf das Gelände der Firma Otto Quast Bauunternehmung an der Samuel-Frank-Straße. Um 15.07 Uhr lösten die digitalen Funkmeldeempfänger der Wehrmänner aus und dann ging es unter dem Alarmstichwort „Feuer 4 – Eine vermisste Person“, Alarmmäßig zum Übungsort. Vor Ort angekommen bot sich folgende Lage: Beim Abladen eines Lkw, viel Baumaterial und ein Fass mit Benzin von der Ladefläche des Lkw, auf einen der beim Abladen beteiligten Mitarbeiter. Dieser wurde zunächst unter den herabgefallenen Dingen eingeklemmt und schwer verletzt. Durch den Absturz des Fasses schlug dieses Leck, das Benzin lief aus und floss direkt in eine angrenzende Lagerhalle. Durch die Unachtsamkeit eines weiteren Mitarbeiters geriet das Benzin in Brand und es kam zu einem Brandgeschehen in der Lagerhalle des Bauunternehmens. Parallel zur Menschenrettung wurde unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung eingeleitet. Am Einsatzleitwagen des Löschzuges liefen alle Fäden zusammen und Rückmeldungen wurden verarbeitet, sowie fiktiv weitere Kräfte zur Einsatzstelle alarmiert. Denn im Ernstfall wäre ein solches Szenario nicht durch einen Löschzug alleine, abzuarbeiten gewesen. Nach etwa einer Stunde kam dann die Meldung des Zugführers: „Feuer aus – Übungsende“. Nachdem alle Gerätschaften wieder auf den Einsatzfahrzeugen verlastet waren und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war, wurde die Übung unter allen beteiligten kurz nachbesprochen. Anschließend wartete im Feuerwehrgerätehaus ein kleiner Imbiss auf die Kameraden und die Besucher, die die Übung sowie das können des Löschzuges aus nächster Nähe betrachteten. Ein großer Dank gilt in erster Linie an die Firma Otto Quast, für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und den Versorgungszug der Feuerwehr Siegen, der für das leibliche Wohl sorgte.

Weitere Informationen:
Übungsort: Firma Otto Quast – Weidenauer Straße 265
Übungsteilnehmer: Löschzug Weidenau (HLF, TLF 3000, ELW 1, GW-L)
Übungsinhalte: Menschenrettung, Brandbekämpfung, Einsatzdokumentation sowie die Verarbeitung von Rückmeldungen
Zugführer / Einsatzleiter: Thomas Decke
Sonstige Informationen:

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 004

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 005

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 007

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 009

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 011

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 012

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 013

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 020

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 018

2017-11-11 Weidenau FW_Herbstübung 023

Kommentarbereich geschlossen.